Skywatcher 16" Flextube Dobson

Dobson Teleskop mit 406mm / 16" Öffnung und 1800mm Brennweite


"Collapsible" bzw. "Fextube" bedeutet, dass Sie den 16" Tubus von 1,70m auf 1,04m verkleinern können. So passt er auf jede Rücksitzbank. Für die Rockerbox benötigt man einen Kombi mit Heckklappe.

Die Stabilität des Flextube hat uns selbst erstaunt: Mit eingeschaltenem Justierlaser haben wir den Tubus mehrmals aus- und eingefahren. Der Laserpunkt blieb dabei wie festgenagelt in der Mittelmarkierung des Hauptspiegels, d.h. die optimale Justierung blieb erhalten. Somit ist dieser Flextube genauso stabil wie ein Volltubus.

Flextube" Dobsons bieten gegenüber sog. "Gitterrohr" Dobsons den Vorteil, daß man sofort beobachtungsbereit ist.
Kein Zusammenschrauben und insbesondere kein Justieren des Haupt- und Fangspiegels ist notwendig.


Der Metalltubus ist nicht gefalzt sondern geschweißt. Die Schweißnaht hält absolut fest, so dass der Tubus nicht arbeitet, selbst wenn er unter Druck kommt. Somit bleibt die optimale Justierung im Vergleich zu gefalzten Tuben wesentlich länger erhalten.



Dieses Teleskop hat weiterhin einen stabilen Crayford 2" Okularauszug mit 1:10 Untersetzung sowie einer Reduzierhülse auf 1,25". Als Sucher dient 9*50 Achromat.
Durch die dünnen Fangspiegelstreben wird der Kontrast angehoben, weil die Beugungserscheinungen reduziert werden. Gerade bei der Betrachtung von Mond und Planeten ist hoher Kontrast wichtig.

Weitere Details:


2719 Euro

16" Synscan GoTo: 3629 Euro

inkl. ATIK Infinity CCD-Kamera zur Live-Beobachtung: 4719 Euro

siehe dazu auch unsere "Live" Astrobilder ...



Ein 16" Skywatcher Flextube Dobson wird getestet ...






Teleskope WEIGEL
Astronomie selbst erleben!








































Counter

Skywatcher Dobson Teleskop, München